Seite A

  1. Faschist
  2. Peter
  3. Der Text ist nicht grad anspruchsvoll

Seite B

  1. Dieda/ Widde...
  2. Gretel
  3. Laß mich dein Labello sein (Ah-capella-Version)
  4. Schluß, aus, vorbei

Lied 02: Musik von Soilent Grün (Erwin)

Aufgenommen und abgemischt im Butterschweine-Studio (Wesel-Hamminkeln) 
im Juni 1993 von KPD (Wupp)
außer Lied 03: Juli 1993 im Maggi-Turn-Studio (Bonn)


Bela Beimer: Gesang, Samples
Frollein K-Mann: Gitarre
Wushel: Bass
Jörg "Kuri" Kurenbach: Drums
Hams Leinen: Keyboards bei "Der Text..."

Fun Fact: "Klau mich" sollte Ursprünglich "Punk frisst Kind" heißen. Erst nach Veröffentlichung des Albums einer relativ unbekannten  Punkband, bekam das zukünftige Demo einen anderen Namen und die Kollegen wurden persifliert.

Später wurde das Demo vereinzelt mit anderem Cover raus gegeben.